Ich über mich...

 

Schon immer sind Tiere für mich ein essentieller Teil meines Lebens gewesen. 

Ich hatte das Glück, mit den unterschiedlichsten Tieren aufwachsen zu dürfen. So unter anderem mit Deutschen Schäferhunden, Katzen, Vögeln, Kaninchen, Fischen, Hühnern, Heidschnucken, ... und allerhand Landwirtschaft um mich herum. Ideale Voraussetzungen, um dem Virus "Tiere" zu verfallen und sich ihnen verpflichtet zu fühlen.

 

 

 

Mit acht Jahren durfte ich meine ersten Reiterfahrungen sammeln und dieser Leidenschaft bin ich bis heite treu geblieben. Mein Pferd "Django" ist somit seit 1991 mein treuster Freund und machte mir 23 Jahre lang sehr viel Freude. Im November 2014 habe ich ihn mit 32 Jahren leider wegen einer Darmverschlingung gehen lassen müssen...

 

Sommer 2013

Doch wer einmal den Pferdevirus hat, den lässt er nicht mehr los. Und somit ging es schneller, als ich mir vorgestellt hatte und die zweijährige Schleswiger Kaltblutstute Gaia zog vier Monate später bei mir ein. Da ich auf gar keinen Fall eine Stute und schon gar keine so junge wollte, schreibe ich es mal dem Schicksal zu, dass wir uns gefunden haben.

GUT GEMACHT, SCHICKSAL!

 

Und noch ein Oldie...

Seit 2002 bereichert der Kater "Kimba" unsere Familie. Durch sein faires, egoistisches und manchmal auch verrücktes Wesen bringt er uns oft zum Lachen und ist meinen Kindern ein wunderbarer Kuschelfreund.

Acht Kilo geballter Kater-Charme....wer kann da schon widerstehen?

 

 

 

Seit 2005 hat sich auch der ein oder andere Mümmelmann zu uns gesellt. Zwergkaninchen haben eben ihren eigenen Charme...

 

 

Ginny und Charly...
Ginny und Charly...

 

2008 wurde dann die Familie Komplett. Ich, die ich mit Schäferhunden aufgewachsen bin, bekam einen 3 Kg-Hund geschenkt. Aber man wächst ja mit seinen Aufgaben und so weiß ich nun, dass es keinen praktischeren Hund gibt, als meine Prager Rattler Dame "Tessy". 

Ein absolutes Energiebündel, Reitbegleithund, kein Sofakissen, Miniaturjagdhund, Handgepäcktauglich,... die mich manch einen Nerv gekostet, durch ihre sensible Art aber auch sensibilisiert hat. Kurz gesagt: ein ernst zu nehmender Hund im Miniformat!

 

 

...und da Tessy in ihrem Hundedasein nicht alleine bleiben sollte, gab es im Herbst 2014 nochmal Hundenachwuchs. Bei der Körpergröße kommt es auf einen mehr auch nicht an...

Die sechs Monate alte Dobby zog demnach als Second-Hand-Hund zu uns. Ein total verängstigtes Häufchen Elend, das sich mittlerweile zu einer lustigen, toughen Lady entwickelt hat. Tessy hat dadurch wieder Schwung bekommen und eine Freundin gewonnen.

 

Ich bin 1975 geboren, verheiratet und Mutter von einer Tochter und einem Sohn.

 

Nach meiner Ausbildung zur Arzthelferin arbeitete ich noch sieben Jahre in diesem Beruf, um mich dann nach der Geburt meiner Tochter umzuorientieren und die Medizin mit der Leidenschaft zu den Tieren zu verbinden.

 

Ich begann ein Studium an der ATN (Ausbilder vieler bekannter Fernseh-Tierpsychologen) in der Schweiz zur Tierpsychologin für Hund, Katze und Pferd, welches ich mit dem entsprechenden schweizer Diplom / Zertifikat abschloss. 

Danach erweiterte ich meine Ausbildung noch mit dem Studium zur Tierhomöopathin an der selben Schule und schloss dieses ebenso erfolgreich ab.

 An der Partnerschule ATM folgten diverse Weiterbildungen...

 

Entsprechende Fortbildungen in Bereichen wie Phytotherapie, Blutegelbehandlung, Bachblüten- und Biochemische Therapie, Annäherung an chinesische Heilkünste, Akupunktur,... belegte ich in den folgenden Jahren.

 

So erfüllte ich mir nach und nach den Wunsch, in diesem Berufsfeld sesshaft zu werden und betreibe so seit 2006 eine eigene Tierheilpraxis mit verhaltenstherapeutischem Zweig. 

 

Aus tierpsychologischen Punkten fahre ich alle meine Patienten an, betreibe also eine mobile Praxis.

 

Auch weiterhin lege ich viel Wert auf regelmäßige Fortbildungen in allen Bereichen und versuche ebenso, Neues für mich zu erschließen.

 

 

Kontakt:

Frunsbeerstr.12

25785 Nordhastedt

 

 

04804 185 345

 

info@tiere-natuerlich.de