Akupunktur

Die Akupunktur ist eine in China entwickelte und bis heute beibehaltene Medizinform der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie ist bereits über 4.000 Jahre alt. Bei der Akupunktur werden bestimmte Körperstellen, die Akupunkturpunkte, stimuliert. Hierbei wird ein Ungleichgewicht, das im Organismus entstanden ist, da hingehend beeinflusst, dass es wieder in die Balance zurückgebracht wird. Der Chinese spricht von einem gestörten Qi-Fluß, was übersetzt in etwa gestörter Energiefluß heißt. Nur wenn die Lebensenergie harmonisch und ungestört durch den Körper fließt, ist der Organismus gesund. Da jedes Individuum jedoch vielfältigen Einflüssen von Innen - so z.B. den Emotionen - und von Außen - von Verletzungen bis hin zu Wettereinflüssen - ausgesetzt ist, kann es zu Stauungen kommen, die zu den unterschied- lichsten Krankheiten führen können.

 

In China und anderen Teilen Asiens wurden schon seit vielen Jahrhunderten Pferde und einige Nutztiere akupunktiert. In der westlichen Welt entwickelte sich die Veterinärakupunktur Mitte des 20.Jahrhunderts. Bis heute gehen die Forschungen und Bemühungen um diese faszinierende Heilmethode und ihre Übertragung und praktische Anwendung bei Pferden, Rindern, Schweinen, Hunden, Katzen, Nagern, ja sogar Vögeln weiter.

 

Je länger und hartnäckiger Blockaden bestehen, desto stärker beeinflussen sie den Rest des Organismus. Durch die Akupunktur gibt es aber sogar bei schweren und langwährenden Störungen erstaunliche Erfolge, so beispielsweise bei deformierten Hüften, Erkrankungen des Immunsystems mit chronischen Entzündungen, Lähmungen und vielen anderen.

Doch auch die Behandlung akuter Problematiken verspricht eine gute Heilungschance. Natürlich darf in allen Fällen nie das Ausmaß der entsprechenden Erkrankung aus den Augen verloren werden und ein Hinzuziehen Tierärztlicher Hilfe, wenn das Beschwerdebild solche erfordern.

 

Die meisten Tiere haben keine Abneigung gegen die Akupunktur. Die meisten Punkte sind nicht schmerzhaft, wenn die Nadelungstechnik korrekt ausgeführt wird und ist das Tier erst einmal genadelt, beobachtet man sehr häufig eine augenblickliche Entspannung.Die brisantesten dar kritischten Patienten sind hier die Katzen. Katzenhalter wissen, wovon ich spreche...

 

 

 

 

 

Kontakt:

Frunsbeerstr.12

25785 Nordhastedt

 

 

04804 185 345

 

info@tiere-natuerlich.de